Vertragsrecht, Finanzierung und Sicherheiten

Kommerzielle Verträge regeln die juristischen Aspekte der (internationalen) Zusammenarbeit zwischen Geschäftsparteien. Sie können sich auf mehrere Themen beziehen. Für Unternehmen, die grenzüberschreitend tätig sind, ist das Abschließen internationaler Verträge fast eine tagtägliche Realität, manchmal ohne dass man es merkt. Zum Glück geht es in den meisten Fällen gut, aber dort wo es nicht gut geht kann das Netzwerk von [EuregioLaw] Ihnen helfen. Wegen der großen Erfahrung der [EuregioLaw]-Partner können sie Ihnen auch sehr gut und pro-aktiv behilflich sein. Vorbeugen ist ja immer besser als heilen.

Bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten spielen Finanzierungen eine immer wichtigere Rolle. Finanzierungsanträge werden immer kritischer beurteilt, und immer öfter werden (dingliche) Sicherheiten verlangt. Für die Kontinuität des Unternehmens ist es wichtig nachzugehen, welche Struktur die günstigere ist, vor allem in einem internationalen Umfeld.

Die mit [EuregioLaw] verbundenen Rechtsanwälte und Notare verfügen über spezialisierte und grenzüberschreitende Fachkenntnisse und können Ihnen zum Beispiel behilflich sein mit:

  • Vertrieb, Agenturen und Franchising
  • Produktion, Kauf und Lieferung
  • Zusammenarbeit, Joint-Venture, Geheimhaltung, Service Level und Lizenzen
  • Dienstleistung, Management, Beratung und Vermittlung
  • Darlehen, Bürgschaft, Leasing und Mietkauf
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen für Banken / Kündigung Kredit
  • Bankfinanzierungen
  • (Bank)Bürgschaften
  • Factoring
  • Finanzielle Umstrukturierung
  • (grenzüberschreitende) Hypotheken und Pfandrechte
  • Leasing-Transaktionen
  • Übernahmefinanzierungen
  • Private Equity und Venture Capital-Transaktionen
  • Stellung und Verwertung von Sicherheiten